Franz Frank und Bruno Müller-Linow – Eine Künstlerfreundschaft - Galerie Capriola

Direkt zum Seiteninhalt

Franz Frank und Bruno Müller-Linow – Eine Künstlerfreundschaft

Ausstellung vom 7. April bis 2. Juni 2019

Die beiden Künstler lernten sich bereits 1932 während der Teilnahme einer Ausstellung bei der Berliner Sezession kennen. Bei dieser Gelegenheit machten sie auch Bekanntschaft mit Leo von König.

Obgleich ihr Leben während und nach dem Zweiten Weltkrieg unterschiedlich verlief, hatten sie immer wieder Berührungspunkte und schätzten sich gegenseitig als Mensch und Maler in hohem Maße. Im Alter wurde die Freundschaft intensiver. Dokumentiert wird dies durch einigen Schriftverkehr und gegenseitige Porträts, die sie in unterschiedlichen Techniken anfertigten.

Franz Frank und Bruno Müller-Linow zählen heute zu den bedeutendsten Vertretern des Expressiven Realismus. Ihre Bilder tragen zwar eine unverkennbare Handschrift, aber die Auffassung, dass sich ein Gemälde aus der Farbe heraus entwickeln sollte, ist beiden Künstlern gemeinsam. Auch die gewählten Motive, wie Porträts, Landschaft, Stillleben und Interieur stimmen überein und so kann in dieser Ausstellung eine direkte Gegenüberstellung der Werke erfolgen.

Die Vernissage findet am Sonntag, den 7. April 2019 von 15 – 18 Uhr statt.

Bitte beachten Sie unsere aktuellen Öffnungszeiten. Weitere Bilder und Preise erhalten Sie auf Anfrage unter E-Mail galerie@capriola.de.

Zurück zum Seiteninhalt